Öl und Gas

ABEL Pumpen haben vielfältige Einsatzmöglichkeiten

Zur Entfernung der Restfeuchte im Erdgas muss bei der Gastrocknung Ethylenglykol mit hohem Druck injiziert werden. Für diesen Prozess sind neben überdurchschnittlicher Zuverlässigkeit der Pumpe auch eine hohe Standzeit und eine geringe Restpulsation gefordert. Unsere internationalen Kunden setzen hierfür eine ABEL Triplex-Plungerpumpe der Reihe HP bzw. HPT ein. Neben dem ruhigen Betrieb überzeugen diese Pumpen insbesondere durch ihre geringe Restpulsation, die durch Pulsationsdämpfer nochmals deutlich reduziert werden kann.

Die Leistungsfähigkeit ist ein wichtiger Qualitätsfaktor bei der Erdölförderung. Wenn der natürliche Druck in der Lagerstätte durch das eingeschlossene Erdgas nicht mehr ausreicht, um das Öl an die Oberfläche zu drücken, werden die Bohrlöcher mit Wasser aufgefüllt. Dadurch wird das vorhandene Restöl zu Tage gefördert. Auch hierfür sind ABEL-Plungerpumpen der Baureihe HP und HPT prädestiniert. Für wechselnde Einsatzorte gibt es die genannten Pumpen als mobile Containerlösung.

Für den Transport von abrasiven und brennbaren Ölschlämmen und Kohlenwasserstoff-Gemischen werden ABEL-Membranpumpen der Baureihen EM, CM und HM eingesetzt, zumeist in explosionsgeschützter Ausführung. So ist in der größten Raffinerie Deutschlands seit Jahren gleich eine ganze Reihe unserer Elektromechanischen Membranpumpen erfolgreich in Betrieb.

Anwendungen

  • Filtertuchreinigung
  • Tiefbohrinjektion
  • Altöl- und Öltransport
  • Transport von Ölschlämmen
  • Gaswäsche, Gastrocknung
  • Bohrinsel
  • Ölfeld

Vorteile

Unsere Pumpen werden kundenindividuell angepasst. Wir verfügen über verschiedene Pumpenausstattungen und Materialkombinationen in Abhängigkeit von Anwendung und Medium/Fluid.

Unsere Pumpen können problemlos hohe Drücke und stark abrasive Medien bewältigen. Die robuste Konstruktion schafft perfekte Voraussetzungen für den 24/7 Betrieb.

Von der Verkaufsabwicklung über die Inbetriebnahme bis hin zur laufenden Wartung sind wir für unsere Kunden da. Weitere Vorteile bieten Ihnen unsere Servicepakete SelfService und TechService.

Mit unserem Monitoringsystem haben Sie die Betriebsdaten Ihrer Pumpe immer im Blick. Es hilft, außerplanmäßige Reparaturen zu verhindern und die Pumpenleistung zu optimieren.

ABEL-Pumpen arbeiten sehr effizient und können durch den geringen Energieverbrauch die Betriebskosten senken.

ABEL-Pumpen sind von Natur aus trockenlaufsicher und arbeiten insbesondere im Standardbetrieb ruhig.

Weitere Informationen

Senden Sie uns Ihre Kontaktdaten. Wir melden uns bei Ihnen.

    Mobiler Einsatz von Hochdruckpumpen

    Unser Kunde, ein großer rumänischer Öl- und Gasproduzent, suchte ein einfach zu installierendes, mobiles Konzept für

    • den Transport von salzhaltigem und leicht verschmutztem Brauchwasser
    • das Auffüllen von unterirdischen Bohrlöchern mit Wasser bis 1000 m Tiefe zur besseren Förderung von Restöl aus unterirdischen Bohrlöchern

    Komplettlösung im Container

    ABEL bot Pumpen mit geringer Restpulsation, die als Komplettlösung geliefert werden an, sodass kundenseitig keinerlei größere Anbindung an bzw. in die vorhandene Anlage erforderlich ist. Lediglich Stromanschluss und der Anschluss der saug- und druckseitigen Rohrleitung sind erforderlich. Es ist keinerlei Verkabelung zwischen den elektrischen Verbrauchern und der Steuerung bzw. dem Frequenzumformer notwendig, da dies bereits innerhalb der Container fest installiert ist. Dadurch sind die einzelnen Pumpen weitestgehend mobil, sodass sie bei Bedarf an jeden anderen Ort transportiert, angeschlossen und dort betrieben werden können.

    Insgesamt wurden 16 Triplex-Hochdruckplungerpumpen der Baureihe HPT anschlussfertig montiert und in 12’-Containern inklusive Frequenzumformer und Schaltschrank geliefert. Die vom Medium berührten Teile der Pumpen sind aus Edelstahl, die Pumpenzylinder sind wegen des höheren Qualitätsanspruchs nicht gegossen, sondern geschmiedet. Die Plungerabdichtung ist als fettgeschmierte Stopfbuchse ausgeführt, da das Wasser Verunreinigungen enthalten kann. Die saug- und druckseitigen Ventile der Pumpen sind als sogenannte Pilzventile ausgeführt.