ABEL CM – Auch nach 30 Jahren noch im Betrieb

Der Hintergrund

Im Bundesstaat New York gibt es eine der modernsten Abwasserbehandlungsanlagen der Region. Heute nutzt die Anlage das Sequencing Batch Reactor-Verfahrens (SBRs) zur Schlammbehandlung.

Im Jahr 1988 wurde diese ABEL Kolbenmembranpumpe vom Typ CM angeschafft und als integraler Bestandteil des Schlammentwässerungssystems installiert. Die Pumpe nimmt den Unterlauf aus dem Klärbecken auf und leitet die eingedickten Feststoffe in eine Kammerfilterpresse.

Die Anwendung

Wenn sich in der Filterpresse Druck aufbaut, drosselt das Regelventil der Pumpe die Menge der Hydraulikflüssigkeit, die dem Zylinder zwischen Kolben und Membran zugeführt wird. Wenn sich weniger Flüssigkeit im Zylinder befindet, verringert sich der Membranhub und damit der Durchfluss. Diese inhärente Konstruktion der CM-Pumpe reduziert den Durchfluss hydraulisch, wenn der Druck steigt, ohne dass ein frequenzgesteuerter Antrieb erforderlich ist. Darüber hinaus führt die Verringerung der hydraulischen Leistung zu einer Verringerung der vom Motor benötigten elektrischen Leistung, wodurch Energiekosten gesenkt werden.

Weitere Informationen

Senden Sie uns Ihre Kontaktdaten. Wir melden uns bei Ihnen.

Anfrage

Pumpenanfrage

Anfrage

Pumpenanfrage

Weiteren Informationen

Senden Sie uns Ihre Kontaktdaten. Wir melden uns bei Ihnen.