ABEL SH – Feststoffpumpen fördern entwässerten Schlamm zur Zementfabrik

Die Anwendung

Die Aufgabe besteht darin, entwässerten Schlamm aus Annahmesilos circa 600 Meter zur Beschickung eines Drehrohrofens in einem Zementwerk zu fördern. Der Schlamm wird an einer Pumpstation aus verschiedenen Kläranlagen gesammelt. Die Feststoffkonzentration des Schlamms liegt zwischen 19-26 % und die Leistung jeder SH-Pumpe beträgt 10 m³/h bei 10 MPa. Um eine kontinuierliche Produktion zu gewährleisten, verfügt die Pumpstation über drei Pumpen im Betrieb und eine als Stand-by-Pumpe. Das gesamte System ist für den automatischen Betrieb mit einer täglichen Produktionskapazität von bis zu 300 Tonnen ausgelegt.

Die ABEL-Lösung

Bei einer 600 m langen Rohrleitung war die Entscheidung für den Einsatz von Kolbenpumpen logisch, da diese viele Vorteile gegenüber anderen Fördertechniken bieten. Kolbenpumpen ermöglichen den Schlammtransport durch eine geschlossene Rohrleitung, wodurch die Gefahr von Umweltverschmutzung und Geruchsbelästigungen vermieden wird. Darüber hinaus kann eine Rohrleitung leicht verlegt werden, um Änderungen in vertikaler und horizontaler Richtung zu berücksichtigen. Letztlich kann eine Kolbenpumpe problemlos Schlamm mit unterschiedlichem Wassergehalt und unterschiedlicher Viskosität fördern. Eine niedrige Viskosität und ein hoher Wassergehalt können bei mechanischen Fördersystemen zu ernsthaften Problemen führen, insbesondere wenn vertikale Höhen überwunden werden müssen.

Die ABEL SH-Kolbenpumpen für entwässerten Schlamm werden mit hydraulisch angetriebenen Kegelventilen hergestellt, deren Konstruktion bei hohen Förderdrücken überlegene Vorteile bietet. Sie ist rückschlagsicher, d.h. es besteht keine zeitweilige Verbindung zwischen Druck- und Saugseite, die zu einem hohen Rückfluss oder Druckspitzen führen kann. Dies bedeutet im Umkehrschluss, dass die SH eine bessere Gesamteffizienz besitzt.

Weitere Informationen

Senden Sie uns Ihre Kontaktdaten. Wir melden uns bei Ihnen.

Anfrage

Pumpenanfrage

Anfrage

Pumpenanfrage

Weiteren Informationen

Senden Sie uns Ihre Kontaktdaten. Wir melden uns bei Ihnen.