Europäischer Salzhersteller setzt auf Kolbenmembranpumpen von ABEL

Ende 2021 erhielt die Firma ABEL den Auftrag zur Lieferung einer vierfach wirkenden Kolbenmembranpumpe HMQ. Das österreichische Bergbau-Unternehmen ist im Bereich der Herstellung und Veredelung von Salz und Kaliumsulfat tätig und zählt zu den führenden Salzherstellern Europas.

Eine Besonderheit an der ABEL HMQ-Pumpe ist der Einsatz eines intelligenten Membranpulsationsdämpfers (iMPD), welcher sich automatisch wechselnden Betriebsdrücken anpasst und damit für eine geringe Restpulsation über den gesamten Druckbereich sorgt.

download >>>

ABEL in den Medien


Auf smarte Weise Betriebskosten verringern

Was der Fitness-Tracker für den Menschen, das ist der Abel Smart Pump Assistant für Pumpenbetreiber. Durch den kontinuierlichen Blick (24/7) auf die Betriebswerte der Verdrängerpumpen stellt dieser neue Service [mehr]


Einsatz von Membranpumpen zur Bodenwäsche

Im Berliner Süden betreibt die Gesellschaft für Boden- und Abfallverwertung mbH (GBAV) eine Anlage zur Reinigung von kontaminierten mineralischen Böden und sonstigen mineralischen Abfällen. Bei der Bodenwäsche entstehen hochgradig [mehr]


Herausforderndes Einsatzgebiet

Eine Kombination aus einer hydraulischen Membranpumpe und einer Doppelwellenschnecke fördert stichfesten Jarositschlamm in einer großen spanischen Zinkelektrolyseanlage. In einer der größten Zinkelektrolyseanlagen der Welt werden neben reinem Zink auch verschiedene Zinklegierungen, Germaniumdioxid, [mehr]


Energieeffiziente Schlammentwässerung

Kolbenmembranpumpen können die Aufgaben von Kreiselpumpen übernehmen und dabei Energiekosten sparen, wie ein Beispiel aus dem Kohlebergbau in Polen zeigt. Ein Betreiber benötigte eine energieeffiziente Lösung zum Beschicken einer Filterpresse in der [mehr]


ABEL erhält Auftrag über 14 Kolbenmembranpumpen

Die Firma ABEL hat im März 2019 einen großen Auftrag für die Lieferung von 14 Kolbenmembranpumpen erhalten. Ein mexikanisches Bergbauunternehmen beauftragte ABEL mit der Lieferung von 14 Kolbenmembranpumpen [mehr]